Flllet40 – Stephan Knecht
Flllet40 – Stephan Knecht

Fleet40 für Existenzgründer

Neben der fachlichen und persönlichen Eignung helfen wir Ihnen auch durch unser breites, speziell auf den Einzelhandel bezogenes Fachwissen. Wir begleiten Sie von der ersten Stunde an, wenn Ihre Geschäftsidee „geboren“ wird bis zur Eröffnung Ihres Unternehmens und darüber hinaus.

Morgen geht’s los ...!

Eine Baugenehmigung in Deutschland kann schon mal bis zu zwei Jahre dauern. Weshalb glaubt nur jeder, dass eine Geschäftsgründung in 4 Wochen erledigt sein soll? Ein gutes Konzept oder Idee benötigt einen tragfähigen Geschäfts- bzw. Businessplan als Steuerungs- und Kontrollinstrument.

Wir zeigen Ihnen, worauf es hier ankommt und prüfen gemeinsam das Machbare. Untermauert wird dieser mit einzelhandelstypischen Kennzahlen, sodass Ihr Plan auch den kritischen und prüfenden Blicken von Investoren oder Darlehensgebern (Banken) stand hält.

Angst vor dem Zahlenkram?

Kein Problem. Wir begleiten Sie durch alle wichtigen Kennzahlen-Erstellung, wie Liquiditätsvorschau, Kostenstrukturen, Umsatz und Ertragsplanung.

Was gilt es für das Bankengespräch in welcher Form vorzubereiten? Welche Fördermittelmöglichkeiten gibt es? Wir bieten Ihnen von einer Einzelberatungen bis hin zum zur kompletten Erstellung des Businessplanes mehrere Möglichkeiten an, je nachdem, wo Sie gerade stehen und welche Unterstützung Sie in diesem Moment brauchen.

Zuschüsse und Förderungen

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, Förderungen oder Zuschüsse für unser Beratungs- oder Coachinghonorar zu beantragen. Eine Möglichkeit für Gründungen in Hamburg ist das Programm der Hamburger Existenzgründungs Initiative H.E.I. oder das Programm des Hamburger Weiterbildungsbonus (s. Logos).

Auch eine Förderung aus dem Gründercoaching Deutschland Programm der KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau ist über uns möglich, da Herr Knecht in der KfW Beraterbörse (KfW Nr.: 44452) gelistet ist. Mit unserer Hilfe können Sie dabei mindestens 50% in manchen Fällen bis zu 75% Förderung zu unserer Honorarleistung erhalten. Wi helfen Ihnen natürlich auch bei der Beantragung der entsprechenden Fördergelder über das KfW-Gründercoaching Deutschland. Sie möchten hierüber mehr erfahren?

Rufen Sie uns einfach an unter 040 /180 800 61 und vereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenlosen Gesprächstermin.

Businessplan-Erstellung

Sie haben bereits einen Businessplan erstellt und möchten eine Tragfähigkeitsprüfung?

Kein Problem, sprechen Sie uns an. Sie haben noch nie einen Businessplan erstellt und wissen noch wenig über Stärken/ Schwächen Analyse, Risiken und Möglichkeiten . Auch kein Problem, wir zeigen Ihnen wie ein solcher Geschäftsplan erstellt wird, geben Ihnen weitere Tipps und Tricks und sorgen dafür, dass nichts ausser Acht gelassen wird. Wir veranstalten Workshops oder auch eine gezielte Einzelberatung. Rufen Sie uns an.

Kennzahlen-Erstellung

Was ist eine Liquiditätsvorschau von 3-5 Jahren, wie funktioniert eine Rentabilitätsberechnung, und wie ermittle ich eine Umsatzprognose?

Wenn Ihnen diese Fragen durch den Kopf gehen, können wir Ihnen weiterhelfen und Licht in diesen Zahlendschungel bringen. Gemeinsam erstellen wir dieses Gerüst für Sie und andere Stellen nachvollziehbar und sachlich fundiert aufgrund unserer  Kompetenzen aus dem deutschen Einzelhandel.

Umgang mit Behörden

Wo melde ich mein Vorhaben an, welche Stellen muss ich noch informieren, und wer kann mir noch weiter helfen?

Wie verläuft das Bankengespräch, indem eine erste kritische Beurteilung Ihrer Person und Ihres Businessplanes stattfindet? Wir sagen es Ihnen, bei uns bekommen Sie den Überblick über diese Fragen und gemeinsam bereiten wir Sie auf die Gesprächsführung vor.

Fördermittelmöglichkeiten

Kein weiteres Land bietet so vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung und Förderungsmöglichkeiten.

Dabei beachten wir zunächst die Möglichkeiten der Freien und Hansestadt Hamburg bzw. Schleswig- Holsteins.

Mietvertragsverhandlungen

Nun soll es los gehen, Sie haben eine tolle Idee und einen tragfähigen Businessplan und jetzt kommt der Standort.

Sie sind sich unsicher, ob das angebotene Einzelhandelsobjekt das richtige ist? Welche m² Preise ortsüblich sind und wie man mit Maklern oder Vermietern verhandelt? Kein Problem, wir begleiten Sie und achten somit mit 4-6 Augen auf Ihren Gründungsstandort und prüfen anhand unserer Expansionserfahrung sehr kritisch diesen Standort.

Marketingmaßnahmen

Wie ist Ihre Marketingstrategie, haben Sie einen guten Markennamen, einen klangvollen Auftritt und wie ist der einheitliche Auftritt nach aussen geplant?

Welche Medien wähle ich für meine Werbeaktionen? Wir sehen uns gemeinsam diese Aufgabenstellung an und entwickeln mit Ihnen Massnahmen.

Planung der Neueröffnung

Was benötige ich alles für den ersten Tag?

Welche Dinge sollten beachten werden hinsichtlich Werbung, Unterstützungspersonal, Catering, Aktionen und Presse? Keine Sorge, wir haben schon etliche Eröffnungen miterlebt und begleiten Sie hier als Sparringspartner durch den besten Tag Ihrer Unternehmensgründung.

Ladenplanung und -bau

Was kostet ein Hubwagen oder ein Schwerlastregal? Wie ist der Kundenlauf zu meinen Regalen und Einbauten, und wo müssen die Fluchtwege sein?

Wo bekomme ich Regale, Einkaufskörbe und die richtige Beleuchtung her. Auf Wunsch planen wir gemeinsam mit Ihnen in AutoCAD einen Ladenplan, vermitteln Ihnen entsprechende Adressen von gebrauchten bis zu neuen Ladenbauteilen oder übernehmen die Gesamtplanung. Sie entscheiden.

Sortimentsplanung

Wo platzierte ich im Laden die Angebote, in welcher Breite und Tiefe, welche 2. Platzierungen sind notwendig und wichtige Ertragsbringer?

Gemeinsam gehen wir an diese spannende und sich ständig verändernde Betrachtung, nach dem Motto das richtige Produkt, zum richtigen Preis in der richtigen Menge und natürlich am richtigen Platz.

Inventursicherung

Welche Inventurdifferenz  ist üblich in meiner Branche, wo kommen diese überhaupt her?

Der größte Teil der Inventurdifferenzen entstehen durch Fehler im laufenden Betrieb. Warensicherungsanlagen, geschultes Personal in der Warenannahme und am Kassenausgang und regelmäßige Überprüfung der Abläufe helfen hier den Verlust zu minimieren.

Warensicherung

Welche Sicherungen sind notwenig, welche bezahlbar und was lässt sich schon allein durch Laden- und Regalbau verhindern?

Welche Bereiche sollten Kameraüberwacht werden, welche nicht?

Persönliches Coaching

Die Anforderungen an den Existenzgründer sind sehr groß und sehr vielfältig.

Man kann aber nicht auf allen „Hochzeiten“ tanzen oder anders gesagt, auf allen Gebieten gleich gut sein. Zusätzlich ist die eigene „work/ life balance“ wichtig, um nicht „auszubrennen“ (burnout). Gezielte Coachingmaßnahmen helfen hierbei den eigenen Weg zu finden und gemeinsam eine Strategie zu entwickeln, die nachvollziehbar und umsetzbar ist.

Selbstorganisation

Wie kann ich effektiver, produktiver und wirksamer werden?

Zeitmanagement und Selbstorganisation ist kein Hexenwerk. Es gibt verblüffend einfache und praxisnahe Hilfsmittel und Methoden, die Ihnen helfen, den gestiegenen Anforderungen aus Beruf, Familie und Hobby gewappnet zu sein und alles unter einen Hut zu bekommen.

Wie verdiene ich Geld im Einzelhandel?

Seminartage H.E.I. Geförderte Veranstaltung aus dem Hamburger Coaching Programm für ExistenzgründerInnen

Wie verdiene ich Geld im Einzelhandel? Jetzt anmelden

Förderungsmöglichkeiten

Freie Hansestadt Hamburg – Hamburger Existenzgründungs-Initiative
  • Trainer dvct zertifiziert
  • BG Start! Bürgerschaftsgemeinschaft Hamburg
  • BAFA: Förderung unternehmerischen Know-hows