Flllet40 – Stephan Knecht
Flllet40 – Stephan Knecht

Der Blog vom Unternehmensberater!

Für Hilfesuchende im Einzelhandel, Führungskräfte und Existenzgründer

Zurück

Vlog #2: Bewertungen im Netz

Bewertungen im Internet. Wie gehe ich damit um?

Wir leben in einer Zeit, in der wirklich alles und jeder bewertet wird. Wir kennen das von den großen Versandhäusern dieser Welt, wir nutzen und kennen das aus der Hotelbranche, Restaurants, Cafes, Bars und Clubs. Natürlich werden da auch immer mehr Unternehmen, Arbeitgeber und Dienstleistungsunternehmen bewertet. 

Mein Impuls für euch heute lautet: Wo im Internet werdet ihr überall bewertet? Also auf welchen Kanälen, welche Plattformen sind das? 

Ist das facebook, google, tripadvisor, yelp, Xing, Kununu, schaut euch das immer genau an. Und wenn ihr da Bewertungen findet, dann prüft diese bitte auf die wertvollen Tipps, die ihr da von euren Kunden, Gästen oder Mandaten bekommt.

Sind das Dinge, die ihr getrost ignorieren könnt, weil nichts Nahrhaftes dabei ist oder vielleicht Schlimmstenfalls sogar Quatsch dabei ist. Dennoch sage ich immer wieder, ignorieren ist nie gut, denn das Netz vergißt nichts. Dann reagiere zumindest darauf und versuche diese Bewertung „Sachlich“ zu korrigieren. Mit korrigieren meine ich nicht löschen, denn auch das ist nicht gut und wird genause bewertet oder der Schuss kann sogar nach hinten los gehen. Reaktionen auf Bewertungen sind bei den meisten Plattformen, insbesondere bei google und facebook SEO wirksam. Also diese Reaktionen befeuern eure webseite, weil sich hier immer wieder was tut und der User eine aktuelle Seite vorfindet.

Aber wenn wirklich mal bei einer Bewertung, bei einem Kundenbesuch hervorgeht, dass etwas schief gegangen ist, dann sei auch wirklich mutig (O-Ton: hab den Arsch in der Hose) und entschuldige dich bei deinem Kunden oder Gast. Sorry, da waren wir nicht gut (drauf). Ich habe die Erfahrung gemacht, sobald man versucht Dinge unter der Teppich zu kehren, sich zu rechtfertigen mit irgendwelchen Standardphrasen, dann beginnt der Shitstorm! Rechtfertigungen sind immer blöd, denn was ist eine Rechtfertigung: „Eine Antwort, auf eine Frage, die keiner gestellt hat!!! Also, sein lassen!

Und wenn mal wirklich Dinge bewertet, wie „die Bushaltestelle gegenüber ist zu laut“… forget it! 

Bei allem anderen freuen sich die User, wenn ihr auf Bewertungen reagiert, wenn ihr euch beispielsweise bedankt für die positive Bewertung. Oder auch mal für den ein oder anderen Tipp, den ihr bekommt habt. In diesem Sinne, checkt eure Kanäle und Bewertungen und bleibt am Ball.

 

Ihr habt Fragen, dann schick mir eine E-Mail an fragstephan@fleet40.de und beim nächsten Mal beantworte ich diese.

In diesem Sinne, gute Umsätze und viel Erfolg bei der Umsetzung und in Hamburg sagt man tschüß;-)

 

Euer
Stephan Knecht

Wer sich das nochmal in der Audio/Video Tonspur ansehen möchte...Hier gibts das Video zum Blog auf Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=sXAl0HFHXy8

 

Zurück

  • Trainer dvct zertifiziert
  • BG Start! Bürgerschaftsgemeinschaft Hamburg
  • BAFA: Förderung unternehmerischen Know-hows
  • Handelsverband Nord