Flllet40 – Stephan Knecht
Flllet40 – Stephan Knecht

Der Blog vom Unternehmensberater!

Für Hilfesuchende im Einzelhandel, Führungskräfte und Existenzgründer

Zurück

VIMCAR revolutioniert das Fahrtenbuch

Das Berliner Start Up Unternehmen VIMCAR hat eine digitale Fahrtenbuchlösung entwickelt. Damit ist Schluss mit lästigem Gekritzel für alle Selbständigen und diejenigen, die ein Firmenfahrzeug auch privat nutzen! Denn wer sein Fahrzeug auch privat nützt, muss eine regelkonforme und aufwändige Fahrtenbuchdokumentation an den Tag legen. Das erfordert eine Menge Disziplin und nervt eigentlich schon nach kurzer Zeit. Das Ergebnis ist dabei logischerweise nicht gut und gibt immer wieder Anlass zur Beanstandung und zum Nachbearbeiten und dann zum korrigieren.

Damit ist jetzt Schluss, verspricht VIMCAR, denn das KFZ wird selbst zum Fahrtenbuchschreiber. Die Technik ist dabei relativ simpel, GoBD konform und von den Finanzämtern geprüft und zugelassen.

Wie funktioniert das System?

In drei einfachen Schritten ist das System von VIMCAR aktiv. Dabei wird die werksseitige Auslesebuchse, die OBD Buchse im Fussraum, verwendet (ab 2004 in jedem KFZ werkseitig verbaut).

Der 1. Schritt ist den automatischen Stecker in die Buchse zu stecken.

Im 2. Schritt wird nun jede Fahrt mittels integrierter SIM Karte an das Smartphone oder den Desktop geschickt. Damit geht keine Fahrt mehr verloren und nun kann jede Fahrt sofort mit wenigen Tastenklicks zugeordnet werden

Im 3. Schritt ist dann lediglich der Export der Daten an eine entsprechende Email und fertig ist das Fahrtenbuch.
Die Kosten liegen entweder bei monatlichen 16,59 € netto in der Mietversion oder bei 699,-€ in der Kaufversion.

Wer mehr wissen möchte über die 1% Regelungen oder seine individuellen Ersparnisse mit seinem Firmen-KFZ ausrechnen will, erfährt dazu mehr auf der Webseite unter:

https://vimcar.de
Vimcar GmbH
Kastanienallee 4 - 10435 Berlin
Telefon: +49 30 55579852
E-Mail: kontakt@vimcar.com

Quelle und Foto: © vimcar

Zurück

  • Trainer dvct zertifiziert
  • BG Start! Bürgerschaftsgemeinschaft Hamburg
  • BAFA: Förderung unternehmerischen Know-hows
  • Handelsverband Nord