Flllet40 – Stephan Knecht
Flllet40 – Stephan Knecht

Der Blog vom Unternehmensberater!

Für Hilfesuchende im Einzelhandel, Führungskräfte und Existenzgründer

Zurück

Inventurdifferenzen in Deutschland

Inventurkontrolle ist CHEFSACHE

Damit kennt sich wirklich jeder gelernte Händler aus. Aber was ist das? 

Damit ist die Differenz, zwischen dem was eingekauft und verkauft wurde und unterwegs „verloren“ gegangen ist, gemeint! 

Allein in Deutschland verschwinden pro Jahr etwa Artikel im Wert von ca. 1 % des Jahres Umsatzes. 

Auf den gesamten Umsatzes des deutschen EH’s bedeutet das mehr als 5 Milliarden € / Jahr! Alleine durch die Mehrwertsteuer Einnahmen gehen dem Staat schon fast eine ½ Milliarde € flöten…

Jetzt denken gleich alle an den Ladendiebstahl. Aber so einfach ist es nicht, denn ca. 65% der Verluste werden durch Ladendiebe verursacht, danach kommen leider mit fast 25% die eigenen Mitarbeiter_innen, die vergessen zu bezahlen.

Der Rest kommt dann durch Lieferanten, falsches Vereinnahmen in der Warenannahme oder falsches Kassieren zustande.

Deshalb braucht es in jedem guten EH-Unternehmen eine moderne, elektronische Kasse und ein geschlossenes Warenwirtschaftssystem (EAN Code / Scanner). 

Erst dann kann ich als Inhaber, Führungskraft regelmäßige Stichprobenkontrollen meiner Bestände jederzeit unterjährig vornehmen und muss nicht bis zur „Jahresinventur“ warten. Dann kann ich auch regelmäßig Umtäusche, Retouren checken und Rücksendungen an Lieferanten überprüfen.

Last but not least, nimm deine eigenen Mitarbeiter_innen an die Hand, schule sie auf dieses Thema, weshalb eine Senkung der Inventurdifferenzen für das eigene Unternehmen „überlebensnotwendig“ sind. 

Schulungen, Tests, Sensibilisieren für das Thema Kasse, Warenbestand und Retouren, sorgen dauerhaft dafür, dass hier Erträge geschont werden. Übrigens im LEH ist aufgrund der geringen Marge eine Inventurdifferenzt von 0,3-0,5 % üblich und auch betriebswirtschaftlich notwendig…denn sonst ist die G+V am Ende blutrot…

Deshalb ist Inventurkontrolle immer auch CHEFSACHE, denn schneller kannst du kein Geld sparen.

 

 

 

 

Zurück

  • Trainer dvct zertifiziert
  • BG Start! Bürgerschaftsgemeinschaft Hamburg
  • BAFA: Förderung unternehmerischen Know-hows
  • Handelsverband Nord