Flllet40 – Stephan Knecht
Flllet40 – Stephan Knecht

Der Blog vom Unternehmensberater!

Für Hilfesuchende im Einzelhandel, Führungskräfte und Existenzgründer

Zurück

Shopkonzept Ohne Gedöns Hamburg-Volksdorf

Unverpackt? Warum das denn? „Weil wir keine Gurken und Salatköpfe in Folie verpackt mehr kaufen wollen!“

Lokal einkaufen, nachhaltig und möglichst auf Verpackung verzichten. Dieser Trend zieht sich langsam aber sicher durch das ganze Land . In Hamburg gibts mittlerweile ein paar dieser sogenannten „Unverpackt“ Läden. In Volksdorf habe ich den Shop von Maren und Peymaneh vor einigen Tagen besucht, die das Konzept wirklich leben. „Ohne Gedöns“ heisst ihr Laden. Die Norddeutschen werden das verstehen und für alle unterhalb des Mains: das heisst so viel wie: Ohne Schnick Schnack;-)

Ohne Gedöns Regelsysteme

Seit September 2018 sind die beiden Gründerinnen nun nach einem Umzug in der Mitte von Hamburg Volksdorf in ihrer Traumlocation angekommen. Direkt zentral im Dorfkern gelegen, zweimal in der Woche den Markt vor der Haustüre und den Bahnhof in 2 Minuten Entfernung. Eine breite und ebene Eingangstüre, dezente Farben und ein angenehmer Geruch empfängt mich sofort. Viel natürliches Tageslicht durch große Sprossenfenster und ein praktisches Raumkonzept rundet alles ab. Rechts gibt es einige Sitzgelegenheiten für die Kaffeeliebhaber und eine Textilecke, links die beratungsintensivere Lebensmittelabteilung mit den mittlerweile bekannten Spenderdosen (s. Foto). Das Konzept kommt an, der Laden ist voll mit Kunden (heute ist Markttag) und die Gründerinnen sind happy. 

Ohne Gedöns Müsli und Nüsse

Beeindruckend finde ich auch den Lösungsansatz für die Kunden, die unvorbereitet in den Laden kommen und kein Verpackungsmaterial dabei haben. Dafür gibt es ein „Tante-Emma“Regal mit Gläser, Dosen und Flaschen von anderen Kunden, die diese nicht mehr brauchen. Ein Pfandsystem ohne Pfand. Klasse! Hygienisch einwandfrei in der Gastrospülmschine  gereinigt warten diese also auf den nächsten Kundeneinsatz. 

Ohne Gedöns Gewürze

Wer auf schöne Dosen oder Gläser Wert legt, kann diese natürlich auch hier kaufen. Stullendose oder Stullenstoff zum Einschlagen? Das ist hier die große Frage;-)

Das Sortiment ist weit gefächert, von Drogerieartikel, Kaffee, Gewürzen, Lebensmitteln, und ausgewählten Textilien finden sich hier viele Produkte für den täglichen Bedarf. Seit 2017 ist dieser Betrieb auch BIO zertifiziert, großartige Leistung.

 

Wer nun mehr wissen möchte über dieses aussergewöhnliche Ladenkozept der kann hier online nachlesen:

https://www.ohnegedoenshamburg.de

 

oder fährt einfach mal raus nach Hamburg Volksdorf, Kattjahren 1c, 22359 Hamburg .

 

Zurück

  • Trainer dvct zertifiziert
  • BG Start! Bürgerschaftsgemeinschaft Hamburg
  • BAFA: Förderung unternehmerischen Know-hows
  • Handelsverband Nord