Flllet40 – Stephan Knecht
Flllet40 – Stephan Knecht

Der Blog vom Unternehmensberater!

Für Hilfesuchende im Einzelhandel, Führungskräfte und Existenzgründer

Zurück

Handelswissen

 

Sylvan Nathan Goldman war ein amerikanischer Geschäftsmann und Erfinder des heutigen modernen Einkaufswagens. Sein erster Entwurf hatte ein Paar große Drahtkörbe, die durch rohrförmige Metallarme mit vier Rädern verbunden waren. 

Er stellte das Gerät am 4. Juni 1937 in seiner Supermarktkette Humpty Dumpty in Oklahoma City vor. Mit Hilfe eines Mechanikers baute Goldman den ersten Prototypen-Einkaufswagen und stützte sein Design auf das eines hölzernen „Klappstuhls“. Sie bauten es aus einem Metallrahmen und fügten einfach Räder und Metallkörbe hinzu. Ein weiterer Mechaniker entwickelte dann ein Verfahren zur Massenproduktion der Klappwagen, indem er eine eigene Montagelinie erfand. Der Wagen erhielt am 9. April 1940 das Patent mit dem Titel "Faltkorbwagen für Selbstbedienungsgeschäfte". 

Aber keiner wollte den Wagen benutzen. Warum nur?

Männer fanden das Teil zu weiblich, Frauen schoben Kinderwagen und Frauen, ja die hatten keine Lust auf einen weiteren „Kinderwagen“ zu schieben.

Jetzt kam cleveres Marketing ist Spiel und nachdem er mehrere gut aussehende männliche und weibliche Stor-Models angeheuert hatte, die mit diesem Einkaufswagen selbstverständlich durch den Laden fuhren, wurden seine Einkaufswagen immer beliebt.

Goldman wurde später zum Multimillionär, indem er Lizenzgebühren einsammelte für den „Design-Einkaufswagen in den Vereinigten Staaten.“

Heute ist der Einkaufswagen zum festen Standard geworden und es gibt ihn in verschiedenen Ausführungen, aus Kunststoff, Metall, mit oder Kindersitz. Als Plattenwagen, für Rollstuhlfahrer usw…

 

 

 

Zurück

  • Trainer dvct zertifiziert
  • BG Start! Bürgerschaftsgemeinschaft Hamburg
  • BAFA: Förderung unternehmerischen Know-hows
  • Handelsverband Nord